Skip to main content

Wir Ralf Rangnick Nachfolger von Arsene Wenger beim FC Arsenal?

Nach dem Aus von Arsene Wenger als Trainer des FC Arsenal brodelt die Gerüchteküche. Der Franzose will nur noch bis zum Ende der laufenden Saison bei den Gunners bleiben, was natürlich die Frage nach einem potentiellen Nachfolger anheizt. Laut Sky Sports soll der derzeitige Sportdirektor von RB Leipzig, Ralf Rangnick, die größten Chancen auf eine Nachfolge haben. Sven Mislintat, Ivan Gazidis und Raul Sanllehi sollen dem Bericht zufolge bereits mögliche Kandidatennamen untereinander ausgetauscht haben, dabei soll Rangnick auf der Liste ganz weit oben gestanden haben. Dies sagte eine nicht näher benannte Quelle gegenüber Sky Sports.

Rangnick sollte bereits Nationaltrainer der Three Lions werden

Der Deutsche hat in England als Förderer von Talenten und als Fußballehrer mit einer klaren Philosophie einen sehr guten Ruf. Der englische Fußballverband FA hatte ihm sogar bereits den Posten des Nationaltrainers angeboten. Mislintat und Jens Lehman haben sich wohl bereits klar für Rangnick ausgesprochen, eine erste Anfrage könnte in der kommenden Woche folgen. Rangnick gilt jedoch bei RB Leipzig als sehr fest im Sattel: Er hat dort noch einen Vertrag bis 2021 und es sieht nicht so aus, als würde der Klub den Vertrag nicht noch um ein paar Jahre verlängern wollen. Wenger trainierte die Gunners 22 Jahre als Trainer, womit er zu den Dienstältesten Trainern in Europa gehört. In der vergangenen Saison und auch in der laufenden Spielzeit mehrte sich jedoch die Kritik an dem Franzosen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X