Skip to main content

Wird Steven Gerrard Cheftrainer der Glasgow Rangers?

Am Sonntag verloren die Glasgow Rangers das „Old Firm“ gegen Celtic mit 0:5 – prompt wurde Cheftrainer Graeme Murty entlassen. Und die Diskussionen um einen Nachfolger haben in England und Schottland natürlich schon längst begonnen: Angeblich soll Liverpool-Legende Steven Gerrard der aussichtsreichste Kandidat für den Trainerposten bei den Rangers sein. Zunächst einmal werden die beiden Co-Trainer Jimmy Nicholl und Jonatan Johansson die Mannschaft weiter betreuen. Gerrard ist noch beim FC Liverpool tätig, als Trainer der U18 Mannschaft der Reds. Wie die BBC berichtet, befinden sich die Rangers bereits in fortgeschrittenen Gesprächen mit der Ikone des FC Liverpool.

Murty sollte ohnehin am Ende der Saison gehen

Sollte es wirklich soweit kommen, dann wird Gerrard als Co-Trainer sicherlich seinen alten Teamkollegen Gary McAllister mitbringen. Der Schotte war zwischen 2000 und 2002 gemeinsam mit Gerrard bei den Reds aktiv. Seither war McAllister als Cheftrainer von Coventry City und Leeds United aktiv. Gerrard schaffte es mit dem Nachwuchsteam bis ins Viertelfinale der UEFA Youth League und belegt in der Nordstaffel der U18 Premier League momentan den dritten Tabellenplatz. Graeme Murty trat im Oktober 2017 die Nachfolge des Portugiesen Pedro Caixinha an. Doch trotz zufriedenstellender Ergebnisse war schnell klar, dass die Rangers nach einem Nachfolger Ausschau halten würden. „Er wird sich einige Zeit nehmen, seine Optionen abzuwägen, eine Rückkehr zu seinem früheren Posten als Leiter der Rangers Academy eingeschlossen“, so der Verein in einer offiziellen Stellungnahme.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X