Skip to main content

Wirft Gianfranco Zola bei Birmingham City bereits wieder hin?

Das Kapitel Gianfranco Zola als Trainer bei Birmingham City könnte bald bereits wieder Geschichte sein. In England wird nämlich spekuliert, dass der Italiener selbst bei einer weiteren Niederlage am kommenden Freitag im Derby gegen die Wolverhampton Wanderers aufgeben könnte. Dies wäre kein Wunder mit Blick auf die Bilanz des Coaches.

Niederlage von Birmingham City gegen die Wolves könnte das Aus bedeuten

Gianfranco Zola könnte bald schon kein Trainer mehr sein beim englischen Traditionsclub Birmingham City. Denn Gerüchten von der Insel zufolge will der Italiener bei einer weiteren Niederlage am Freitag die Brocken hinwerfen. Dann nämlich steht das wichtige Midlands-Derby gegen die Wolves auf dem Programm. Bei bislang nur einem Sieg aus 14 Partien unter dem italienischen Chefcoach scheint auch gegen die Wolverhampton Wanderers eine Niederlage nicht gänzlich ausgeschlossen zu sein.

Ein Sieg in 14 Matches unter Chefcoach Gianfranco Zola

Im Oktober des vergangenen Jahres übernahm Gianfranco Zola den Zweitligisten Birmingham City. Zuvor war Gary Rowett als Trainer entlassen worden. Doch in 14 Pflichtspielen unter dem einstigen italienischen Weltklassespieler reichte es nur zu einem einzigen Sieg. In 12 Spielen mit Zola in der Championship konnte Birmingham City nur sechs Pünktchen erzielen, zudem scheiterte City an Newcastle United im FA Cup. Auch nach der jüngsten 1:4 Heimniederlage gegen die Queens Park Rangers am vergangenen Wochenende steht der chinesische Eigentümer Paul Suen weiterhin hinter dem Coach. Doch sollten die Gerüchte stimmen, dann könnte Zola selbst die Reißleine ziehen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X