Skip to main content

Wirrwarr um Antonio Cassano und seinen Rücktritt

Rücktritt, kein Rücktritt, Rücktritt, kein Rücktritt…Der italienische Fußballer Antonio Cassano (Hellas Verona) hat am Montag mit seinem neuerlichen Rücktritt-Wirrwarr erneut für Unterhaltung gesorgt. Der italienische Fußballer, beziehungsweise jetzt wohl Ex-Fußballer, hat erneut seinen Rücktritt erklärt. Kurze Zeit später folgte der Widerruf, um dann doch wieder zurückzutreten…

Antonio Cassano erklärte nach nur sechs Tagen bei Hellas Verona seinen Rücktritt

Nun aber der Reihe nach. Der 35 Jahre alte Stürmer war seit seinem Aus bei Sampdoria Genua im Januar dieses Jahres arbeitslos. Heute vor zwei Wochen dann nahm ihn Hellas Verona unter Vertrag. Doch nur sechs Tage später verkündete der 39-fache italienische Nationalspieler dann sein Karriereende – zur Verblüffung vieler Beobachter und auch der Verantwortlichen bei Hellas Verona. Doch es folgte die Kehrtwende und damit der Rücktritt vom Rücktritt. Heute nun ging diese Unterhaltung abseits des Fußballplatzes durch Antonio Cassano in die vorerst letzte Runde – die kaum zu überbieten sein dürfte.

Foto: YiAN Kourt / Shutterstock.com

Antonio Cassano denkt nach und tritt doch endgültig zurück

Denn heute Morgen verkündete Cassano erneut, dass er vom Fußball zurücktreten werde. Kurze Zeit später erfolgte eine zweite Erklärung des einstigen Spielers von Parma, AC Mailand, Inter Mailand, Real Madrid, AS Rom oder Sampdoria Genua. In dieser dann hieß es, er kündige seinen vor zwei Wochen geschlossenen Vertrag bei Hellas Verona, trete aber nicht komplett zurück. Wieder wenige Stunden später dann folgte eine erneute Erklärung – alles übrigens über den Twitter Account seiner Frau. Darin hieß es dann zum Schluss, dass seine Frau mit ihrem Post falsch gelegen habe. Weiter hieß es:

“Nach einem Nachdenken habe ich letztendlich entschieden: Antonio Cassano wird keinen Fußball mehr spielen. Ich entschuldige mich bei der Stadt Verona, all seinen Fans, Präsident Maurizio Setti, Sportdirektor Filippo Fusco und dem Coach, sowie auch den medizinischen Mitarbeiten und dem Betreuerstab. Im Moment liegt meine Priorität darin, mit meinen Kindern und meiner Frau zu sein.”

Nun fragt sich manch ein Beobachter, ob das tatsächlich der endgültige Rücktritt von Antonio Cassano war, oder aber ob der nächste Akt folgen wird…

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X