Skip to main content

WM-Halbfinale: In Schottland werden Kroatiens Trikots knapp

Kroatien Trikots

Foto: Imago/Sven Simon

Schon lange ist es guter Brauch in Schottland, die ungeliebten Engländer im Fußball zu trollen. Immer, wenn England bei einem großen Turnier gegen eine bestimmte Mannschaft spielt, ist der Run auf deren Trikots in ganz Schottland groß. Aktuell meldet Glasgow, dass Kroatien Trikots in der Stadt ausverkauft sind. Diese Art der Fans in Schottland, sich gegen England zu wenden, ist kein neues Phänomen. Doch aktuell hofft man natürlich besonders inständig auf einen Erfolg der Gegner Englands. Die Three Lions stehen zum dritten Mal in ihrer Verbandsgeschichte im Halbfinale einer WM – und ganz Schottland wünscht deren Gegner Kroatien einen Sieg.

Run auf Kroatien Trikots in Schottland

Anderenfalls würde England zum zweiten Mal nach 1966 in das Finale einer WM einziehen. Ein Erfolg, den man in Schottland den Engländern natürlich absolut nicht gönnt. Schon beim vorherigen Viertelfinale der WM 2018 gegen Schweden waren Schweden Trikots in Schottland kaum noch zu bekommen gewesen. Erstaunlich, dass den Schotten ihre Trollerei so viel Geld wert ist. Aber es ist eben eine lange gewachsene Rivalität. Tatsächlich melden mehrere Sportgeschäfte aus Glasgow, dass man keine Kroatien Trikots mehr verkaufen könne, da man schlicht keiner mehr auf Lager habe.

Kein Schotte gönnt England den WM-Titel

Am Mittwochabend ab 20 Uhr spielen die Nationalmannschaften von England und Kroatien im Halbfinale von Moskau um den Einzug ins Finale der WM 2018. Dabei gelten die Engländer bei den Buchmachern als Favorit.
Deshalb fürchten die Schotten vielleicht zu Recht, dass England nicht nur ins Finale einziehen, sondern auch noch Weltmeister werden könnte. Das würde kein Schotte den Engländern im Fußball gönnen. Dass man selbst in der Qualifikation an England scheiterte, hat damit weniger zu tun, als mit einer nun schon im dritten Jahrhundert befindlichen Rivalität dieser beiden Länder im Fußball gegeneinander.
Das erste Länderspiel der Weltgeschichte fand bekanntlich zwischen England und Schottland im Jahr 1872 statt. Endergebnis damals 0:0. Für heute Abend wünschen sich die Schotten natürlich ein anderes Ergebnis – mit ihren Toren für Kroatien als für England.

WM-Halbfinale: In Schottland werden Kroatiens Trikots knapp
Bewerte diesen Beitrag
#AnbieterBesonderheitenBonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

82 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X