Skip to main content

WM-Quali: Sloweniens Nationaltrainer Katanec kündigt Rücktritt an

Slowenien muss sich nach der WM-Qualifikation einen neuen Nationaltrainer suchen, denn der aktuelle Amtsinhaber Srecko Katanec hat seinen Rücktritt angekündigt. Nur einen Tag nach der bitteren 0:1-Pleite in Wembley gegen England, wo Harry Kane in der vierten Minute der Nachspielzeit den Siegtreffer für die Three Lions erzielte, ließ der 54-Jährige wissen, dass er nach dem WM-Qualifikationsspiel am Sonntag gegen Schottland das Zepter abgeben werde. Dabei haben die Slowenen noch eine Minimalchance, sich in der Gruppe F den 2. Platz hinter den bereits qualifizierten Engländern und somit die Teilnahme an der WM-Relegation zu sichern. Doch hierfür ist ein Sieg gegen die Bravehearts Pflicht, zudem muss die Slowakei vor heimischer Kulisse gegen Fußballzwerg Malta verlieren. Kein sonderlich realistisches Szenario.

Katanec betreut Slowenien seit Januar 2013

Damit dürfte das Schottland-Spiel das letzte der Ära Katanec, der als aktiver Profi Ende der Achtziger ein Jahr beim VfB Stuttgart unter Vertrag stand, sein. Dieser betreut die slowenische Auswahl seit Januar 2013 und erzielte in 41 Spielen einen Punkteschnitt von 1,32.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X