Skip to main content

Wuppertaler SV holt Len Heinson wieder zurück in die Regionalliga

Foto: Len Heinson/Imago/osnapix

Der Wuppertaler Sportverein holt sich einen seiner Spieler wieder zurück: Linksverteidiger Len Heinson, einst in Wuppertal aufgewachsen, kommt nach zwei Jahren vom 1.FC Bocholt aus der Oberliga wieder zurück und verstärkt die Defensive der RotBlauen damit für die kommende Saison, Er war bereits in der U19 des WSV zum Stammspieler avanchiert und schaffte im Herrenbereich in Bocholt den Durchbruch. In dieser Saison wurde er Meister in der Oberliga und feierte damit seinen bisher größten sportlichen Erfolg. Er kam in den vergangenen zwei Jahren insgesamt 37-mal in der Oberliga zum Einsatz, traf fünf Mal und legte für sechs Treffer vor.

Sportvorstand zeigt sich begeistert

Sportvorstand Manuel Bölster freut sich über den Neuzugang: „Len kennt den Verein und hat in der Oberliga gute Leistungen gezeigt. Wir behalten unsere ehemaligen Spieler natürlich im Auge und haben bei Len eine tolle Entwicklung gesehen. Daher geben wir ihm die Chance, sich nochmal bei uns zu beweisen.“ Und auch Heinson selbst ist begeistert: „Es fühlt sich für mich an wie nach Hause zu kommen. Es ist toll wieder zurück zu sein und wieder im Stadion am Zoo spielen zu dürfen. Für mich ist es eine super Möglichkeit, mich erneut in meiner Heimatstadt in der Regionalliga zeigen zu können. Hoffentlich wird es eine geile Saison! Ich freue mich schon sehr darauf.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X