Skip to main content

Xavi Hernandez: Menschen in Katar sind glücklich

Foto: Xavi Hernandez/Imago/Marca


FC Barcelona Legende Xavi Hernandez spielte in den vergangenen zwei Jahren bei Al-Sadd in Katar und wird seine Karriere im kommenden Sommer beenden. Zuletzt machte er Schlagzeilen, weil er sich für die Unabhängigkeitsbewegung in Katalonien einsetzt. Gegenüber „La Vanguardia“ sagte er: „Es gab Spannungen in Katalonien, die Leute sind auf die Straße gegangen und ich habe beschlossen, mich dieser Bewegung anzuschließen“, so Xavi. „Ich bin nicht für die Unabhängigkeit, sondern für das Recht zu entschieden, was ist das Problem? Wir haben wieder abgestimmt und es gibt eine klare Mehrheit für eine Volksabstimmung.“

Xavi will in Katalonien ein Referendum zur Unabhängigkeit

„Manchmal denke ich ‚Xavi, wenn du das sagts, dann gibt es Kritik aus Madrid‘, aber ich muss es tun, die Situation ist empörend. Wir fordern nur ein Referendum. Es gibt offenbar seitens der Regierung ein demokratisches Defizit.“ Er wurde auch auf seine jetzige Heimat, Katar, angesprochen: „Katar? Nein, das ist nicht mein Land. Es ist wahr, es gibt dort keine Demokratie, aber die Menschen sind glücklich. Die königliche Familie ist sehr beliebt, sie zahlt ein Gehalt, nur weil man in diesem Land wohnt. Sie kümmern sich um ihre Bürger.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X