Skip to main content

Yaya Touré offenbar kurz vor einer Unterschrift in London

Yaya Touré

Foto: imago/UK Sports Pics Ltd

Altstar Yaya Touré, inzwischen 35 Jahre alt, spielte acht Jahre lang beim derzeitigen englischen Meister Manchester City. Dort wurde er von Trainer Pep Guardiola allerdings in der vergangenen Saison kaum noch berücksichtig, sein Vertrag, der nach der vergangenen Saison auslief, nicht verlängert. Seitdem ranken sich viele Gerüchte um den derzeit vereinslosen Ivorer. Klar schien immer, dass er seine Karriere in der Premier League fortsetzen wolle – doch wo er letztendlich abbleiben würde, blieb lange unklar. Jetzt scheint Bewegung in die Sache zu kommen, denn sein Berater, Dimitri Celuk, twitterte am gestrigen späten Abend, einige Andeutungen, die wieder mal viel Raum für Spekulationen lassen.

Sechs Londoner Klubs in der Premier League

„Yaya Touré hat seinen Medizincheck in London bestanden. Yaya steht kurz davor, einen neuen Vertrag zu unterschreiben“ schrieb der Agent via Twitter. Allerdings ließ er offen, um welchen Verein es sich handelt. Denn mit Tottenham, Chelsea, Arsenal, Fulham, Crystal Palace und West Ham United gibt es alleine sechs Klubs in der Premier League, die in der englischen Hauptstadt zuhause sind. Und auch der FC Watford ist nicht weit weg. Bereits Anfang Juni ließ der Berater durchblicken, dass Toure auch nach seinem Aus bei den Citizens in der höchsten englischen Spielklasse bleiben wolle.

„Yaya hat jetzt viele Angebote aus verschiedenen Ländern, wo sie bereit sind, viel Geld zu bezahlen, aber wir haben uns dazu entschieden, die nächste Saison Guardiola zu widmen. Und um den Fans von Manchester City zu beweisen und zu zeigen, dass Yaya noch nicht fertig mit Fußball ist. Er ist voller Energie und möchte in der kommenden Saison in England spielen.“

Es wird weder West Ham noch Crystal Palace

Die Spekulationen um West Ham United und Crystal Palace räumte Celuk jedoch aus: „Es ist nicht West Ham, 100 Prozent. Yaya ist ein Champion. Der letzte Platz ist nichts für ihn. Es ist auch nicht Crystal Palace, 100 Prozent. Roy Hodgson sagte, er weiß nicht mal, wann seine Spieler Geburtstag haben. Kann Yaya dann da hingehen?“ Bleiben also nur noch Tottenham, Chelsea, Arsenal und Fulham.

Yaya Touré offenbar kurz vor einer Unterschrift in London
Bewerte diesen Beitrag
#AnbieterBesonderheitenBonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

98 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X