Skip to main content

Yuya Osako mit dem Durchbruch beim 1. FC Köln?

Yuya Osako spielte insgesamt eine gute Saison beim 1. FC Köln, doch die Tore blieben aus. „Das war dieses Jahr besonders der Punkt, der mir ein wenig gefehlt hat“, so der Japaner nicht ohne Selbstkritik. Brachten seine zwei Treffer gegen den SV Darmstadt 98 endlich den Knoten zum Platzen?

Osako auch von seinen Mitspielern abhängig

„Gerade erst gestern habe ich mit meinem Berater darüber gesprochen, dass ich Tore machen muss“, verriet der Kölner nach dem Spiel zufrieden. „Dass ich jetzt doppelt getroffen habe, ist schön.“ Allerdings kann dies dem 26-jährigen noch lange nicht genug sein. „Die Arbeit beginnt jetzt“, kündigte der Stürmer an. „Ich will einfach meinen Level weiter erhöhen und Tore machen.“ Doch das wird nicht nur durch seine individuelle Klasse entschieden. Denn durch die Rückkehr von Leonardo Bittencourt und die Neuzugänge Christian Clemens und Neven Subotic kann sein Trainer wieder auf alle Spieler im Kader zurückgreifen. „Ich freue mich drauf“, sagte Osako zuversichtlich. „Ich denke, dass die Spieler, die zurück sind, auch immer besser in Form kommen werden. Daher glaube ich, dass sich mir ab jetzt noch mehr Chancen bieten werden. Nach dem 3:1 haben wir direkt das 4:1 und Druck auf den Gegner gemacht. Es gibt mir Selbstvertrauen, dass heute der Inhalt gepasst hat und ich Tore geschossen habe. Diese Form würde ich gerne aufrechterhalten.“ Wir freuen uns auf weitere Tore des Kölners.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X