Skip to main content

Zlatan Ibrahimovic verzichtet offenbar auf 96% (!) Gehalt

Foto: Zlatan Ibrahimovic/Imago/Ulmer

Bekanntlich hat Zlatan Ibrahimovic seinen Vertrag bei Manchester United mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Der Schwede wird aller Voraussicht nach bei Los Angeles Galaxy in der MLS anheuern. Dafür nimmt der Superstar offenbar eine Gehaltseinbuße von satten 96% in Kauf.

Zlatan Ibrahimovic muss mit Maximalgehalt der MLS zufrieden sein

Dies berichtet zumindest Sports Illustrated. Demnach soll Zlatan Ibrahimovic bei LA Galaxy für zwei Jahre drei Millionen US-Dollar kassieren. Umgerechnet sind dies pro Jahr 1,2 Millionen Euro. Damit würde Ibrahimovic deutlich weniger verdienen, sollten die Informationen von Football Leaks stimmen. Dort nämlich hieß es einst, dass Ibrahimovic satte 19 Millionen englische Pfund verdient pro Jahr, also umgerechnet etwa 21,85 Millionen Euro. Somit also würde der Schwede in der MLS satte 96,4% weniger verdienen als bei den Red Devils. Grund hierfür: In der MLS in den USA gibt es eine Gehaltsobergrenze. Und diese liegt mit Blick auf die aktuelle Kadersituation bei Los Angeles Galaxy eben bei diesen 1,5 Millionen US-Dollar pro Jahr. Immerhin dürfte der schwedische Angreifer aber in der MLS eine größere Rolle spielen als bei Manchester United zuletzt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X