Skip to main content

Der zweite Spieltag der Europa League am Donnerstag


Die drei deutschen Mannschaften müssen am Donnerstag in der Europa League jeweils auswärts antreten. Es ist der zweite Spieltag der Europa League und nach dem Auftakt gibt es in zwei der drei Begegnungen die Möglichkeit auf eine Wiedergutmachung. Borussia Mönchengladbach enttäuschte zum Auftakt, Eintracht Frankfurt hatte einen zu starken Gegner. Der VfL Wolfsburg hielt sich schadlos.

Dritte Spieltag der Europa League: Der VfL Wolfsburg in Frankreich

Der AS St. Etienne aus Frankreich ist der Gegner des VfL Wolfsburg am zweiten Spieltag der Europa League. Die Wolfsburger haben zum Auftakt gegen einen unbekannten Gegner namens PFK Oleksandrija aus der Ukraine mit 3:1 gewonnen. Die Franzosen unterlagen in ihrem ersten Spiel der Vorrunde mit 2:3 in Belgien gegen den KAA Gent. Sie müssen also Trumpf bedienen. Gespielt wird am Donnerstag ab 18:55 Uhr. Die Wolfsburger gelten als leichter Favorit. Der Grund ist, dass sie in dieser Saison noch kein einziges Spiel verloren haben, in keinem Wettbewerb.

Borussia Mönchengladbach in der Türkei: Schmach vergessen lassen

Basaksehir ist der Gegner von Borussia Mönchengladbach ab 18:55 Uhr am Donnerstag. Es handelt sich um eine Mannschaft aus Istanbul. Eigentlich sind die Gladbacher favorisiert, zumal sie am letzten Wochenende überzeugend in der Bundesliga erfolgreich waren. Andererseits enttäuschten sie ungemein am ersten Spieltag der Europa League. Gegen einen österreichischen Gegner wie den Wolfsburger AC zu verlieren, war im Grunde unmöglich. Es geht um Wiedergutmachung.

Eintracht Frankfurt nach Portugal

Vitoria Guimaraes heißt die Mannschaft gegen die Eintracht Frankfurt ab 21 Uhr spielt. Dieser Verein aus Portugal gehört in seinem Land nicht zur Spitze. Eintracht Frankfurt will international wieder für Furore sorgen. Zum Auftakt gab es in diesem Wettbewerb zwar eine Niederlage. Doch gegen den FC Arsenal London kam diese keineswegs überraschend. Unterschätzt werden sollten die Portugiesen nicht. In der Liga hat Eintracht Frankfurt nicht bei jedem Spiel überzeugt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X