Skip to main content

Der zwölfte Spieltag der Bundesliga mit spannenden Begegnungen

Nach der Länderspielpause steht wieder die Bundesliga im Vordergrund. Der zwölfte Spieltag beginnt am Freitag, dem 22. November mit der Begegnung Borussia Dortmund gegen den SC Paderborn 07. Die Dortmunder müssen sich für ihre Niederlage beim FC Bayern München rehabilitieren und treffen auf den derzeitigen Tabellenletzten. Der hat nichts zu verlieren. Alles andere als eine klare Niederlage wäre eine Sensation. Gespielt wird auch am Samstag und am Sonntag – natürlich.

Dortmund gegen Paderborn am Freitag

Borussia Dortmund schien sich gefangen zu haben. Doch beim FC Bayern München im ewigen Duell, welches als deutsches Classico bezeichnet wird, enttäuschte die Mannschaft sehr. 0:4 hieß es am Ende. Dass jetzt nach der Länderspielpause der SC Paderborn 07 der Gegner ist, ist insofern ideal, weil ein Sieg erwartet werden kann. Der BVB kann also wieder in die Spur kommen. Sollte allerdings eine weitere Enttäuschung folgen, könnte es unruhig werden.

Der zwölfte Spieltag – sechs Begegnungen am Samstag

Die gewohnten sechs Begegnungen am Samstag werden gespielt, wenn der zwölfte Spieltag der Bundesliga so richtig ins Rollen kommt. Bayer 04 Leverkusen trifft auf das derzeit nicht leicht zu bespielende SC Freiburg. Für Eintracht Frankfurt und den VfL Wolfsburg geht es darum, oben dran zu bleiben. Werder Bremen will endlich mal wieder vor eigenem Publikum gewinnen, Gegner ist der FC Schalke 04, der nicht immer erfolgreich ist. Fortuna Düsseldorf ist natürlich der Außenseiter gegen den FC Bayern München. Doch diese Mannschaft ist verwundbar. Sie spielt nicht immer so wie beim 4:0 gegen Borussia Dortmund. Gefangen hat sich der 1. FC Union Berlin und hat es nun mit dem über Wochen an der Tabellenspitze stehenden Borussia Mönchengladbach zu tun. Am Abend trifft dann RB Leipzig auf dem 1. FC Köln, der einen neuen Trainer hat, seine enttäuschende Form steigern muss.

Zwei Spiele am Sonntag

Der FC Augsburg kam vor einer Woche in Mainz zu einem Auswärtssieg. Seit Wochen wartet Hertha BSC auf einen Erfolg und steht mittlerweile unter Druck. Das gilt erst recht für den 1. FSV Mainz 05, der ein 0:8 vergangene Woche nicht vergessen machen konnte bei einer Niederlage gegen Union Berlin und den Trainer rauswarf. Diesmal trifft man auf das formstarke TSG 1899 Hoffenheim auswärts.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X